Headergrafik Bereich Wallfahrt

WALLFAHRT

Die Andechser Wallfahrt ist seit Beginn des 12. Jahrhunderts bezeugt und damit die älteste Wallfahrt in ganz Bayern. Noch heute ist diese Tradition nicht nur lebendig, sondern auch wieder im Wachsen begriffen.

Über 30.000 Pilger jedes Jahr

Jahr für Jahr kommen organisierte Pilger aus über 130 Wallfahrtsgemeinden zum Heiligen Berg. In der Spitze legen die Gruppen an einem Tag bis zum 50 km zu Fuß zurück, um nach Andechs zu kommen. Die Wallfahrtsgruppen werden seit einigen Jahren wieder größer. Ebenso ist das Durchschnittsalter der Wallfahrer leicht gesunken.

Von München nach Lindau

Seit der Eröffnung des Münchner Jakobsweges von München nach Lindau im Jahr 2003 kommen zudem viele Einzelpilger nach Andechs, die – meist vom Starnberger See kommend - eine Nacht bleiben, und am nächsten Tag ihre Pilgerreise in Richtung Dießen fortsetzen.